Lied & Leid

Wenn ich behaupten würde die folgende Idee wär auf meinem Mist gewachsen, wär es dreist gelogen. Das Copyright gebürt einem Leser von „Der Sandner und die Ringgeister“, der sich Gedanken gemacht hat, wie denn wohl ein Soundtrack zum Buch aussehen täte. Ich hab also ein wenig gebrütet und versucht die Frage zu beantworten.
Eigentlich eine schicke Idee. Überhaupt wär es schon innovativ, wenn man zum Gedruckten ab und an die passende Musik serviert bekäme. (Wenn es nicht grad ein Sperrholzmöbelkatalog sein muss)
Beim Hauptkommissar Sandner spielt das Musikalische ja eine große Rolle. Erstens kommt sein Faible nicht zu kurz und zweitens sind sowohl tote als auch lebendige Musiker – wenn man so will – thematisch inkludiert.
Einige der folgenden Songs werden auch im Roman erwähnt/quasi gespielt.
Hier wär er also, der (ultimative)  Soundtrack  zum Buch „Der Sandner und die Ringgeister 😉

Blues Brothers —Rawhide
Billie Hollyday –Summertime
John Lee Hooker — It serves me right to suffer
Tom Waits —Dirt in the ground
In extremo —Über den Wolken
Arno –Marie tu m`as
John Lee hooker —one bourbon one scotch, one beer
Charlotte Gainsbourg —Memoir
Haindling —Rote Haar
Rolling Stones — little red rooster
Nick Cave — Into my arms
Kofelgschroa — Sog ned
Tom Waits — Rain Dogs
Next Stop Horizon — Wild Escape
Westbrucks Marching Songs

gute Unterhaltung

Advertisements

Über Roland Krause

Autor aus München Romane: "Der Sandner und die Ringgeister" Piper Verlag 2011 "Fuchsteufelswild" Piper Verlag 2012 "Der Tod kann warten" 2013 "Hurenballade - Stories" 2016
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s