Archiv der Kategorie: aus dem Leben

Schwein haben

  Frohes neues Jahr! Wenn so ein überkommenes Jahr nächtens weggefeuert wird, hat man ja oft den Hang und Drang zu Bilanz oder Resümee. Soll oder Haben, auf oder ab, Katz oder Kater – haben sich die nagelneuen Fältchen wenigstens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Ach, meinst du, ja?“

Gleich vorweg, um Enttäuschungen vorzubeugen – diese Zeilen handeln weder von US-Cäsaren noch von Sex. (Die Verbindung beider Themenkomplexe verböte sich selbstredend auch, aus naheliegenden ästhetischen Gründen) Ich weiß, das schließt schon mal einen großen Leserkreis aus. Sei`s drum. Bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wein8

Ich wünsch euch allen freundlich-wärmende Feiertage, mit angenehmen, kuschelfreudigen Menschen. Man liest sich im neuen Jahr.

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

News: Leserunde

Bei Lovelybooks veranstalt ich eine Leserunde mit „Hurenballade“ Vom Balaena Verlag gibt es dafür 10 Bücher for free – also wem eines davon gut stehen würde … Ein Spaß ist so was allerweil

Veröffentlicht unter aus dem Leben, Literarisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Verrückt Euch!

In meinem Lieblingsdiscounter stand unlängst ein Mensch vor mir, der meine Aufmerksamkeit und meine Fantasie erregt hat – aber nein, nicht im Sinne der Bonobo-Beziehungspflege. Es war ein eher unscheinbarer Mann um die Sechzig, hager, in Graubraun gewandet, der vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

In Stein gehauen

Das ist ein alter Bekannter von mir. Er starrt am Rande eines kleinen Grünstreifens in München unbeachtet auf den Boden, als Teil eines behauenen Quaders, der dort herumliegt. Offensichtlich ist der Klotz dort weggehauen, entsorgt worden. Nicht weit weg gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Haben&Lesen

Ab sofort ist es zu haben: Solltet ihr mit dem Gedanken spielen, euch das schicke, nach Aufmerksamkeit lechzende Werk ins Haus zu holen, könnte es auch –  statt beim Internettandler – direkt beim Verlag bestellt werden, da freuen die sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aus dem Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen